BusinessMagazin

Wissen, was läuft.

Spielbank Berlin und ISTAF Indoor auf Erfolgskurs
Anette Brücher-Herpel, Geschäftsführerin bei NOVOMATIC Spielbanken Holding Deutschland, Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung Spielbank Berlin, Dr. Nicola Böcker-Giannini, Staatssekretärin Sport, Senat von Berlin und Martin Seeber, TOP Marketing Berlin und Chef vom ISTAF | BERLINboxx

Spielbank Berlin und ISTAF Indoor auf Erfolgskurs

14. Februar 2023

Beeindruckende Rekorde vor rund 12.000 Zuschauern in Berlin

Historische Stabhochsprung-Bestmarke und Diskus-Weltrekord, spektakuläre Sprints und Sprünge – und Tränen der Rührung: das 10. ISTAF INDOOR in der Berliner Mercedes-Benz Arena war ein Fest der Leichtathletik. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause und eingeschränkten Zuschauerzahlen kehrte die ISTAF- Indoor in diesem Jahr in vollem Glanz zurück. 11.850 Zuschauer jubelten gespannt mit, als die Profis einen Rekord nach dem anderen brachen. Eine Weltjahresbestleistung, ein Landesrekord, 22 Saisonbestleistungen, zehn persönliche Bestleistungen und zwei Meeting-Rekorde. Die Jubiläums-Ausgabe des ISTAF Indoor ließ keine Wünsche offen.

Ausnahmesportler wie Mondo Duplantis und Britany Anderson begeistern das Publikum

Zuschauerliebling Mondo Duplantis sorgte auch in diesem Jahr für spannende Momente. Zweimal riss er den angestrebten Weltrekord von 6,22 Metern an, scheiterte aber bei beiden Versuchen knapp. Zuletzt reichte es aber dennoch für einen Rekord: Duplantis entthronte Stabhochsprung-Legende Sergey Bubka. Der junge Athlet schaffte einen Sprung von 6,06 Meter und schrieb damit ISTAF-Geschichte. Die Jamaikanerin Britany Anderson konnte beim 60m-Hürdenlauf mit 7,85 Sekunden überzeugen. Im Weitsprung räumte Olympiasiegerin Malaika Mihambo ab. Die Athletin sprang die beiden Bestleistungen des Abends: 6,72 und 6,81 Meter.

Spielbank Berlin – Partner des Sports

Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung der Spielbank Berlin, die traditionell zu den bedeutendsten Sponsoren gehört: „Ein Leichtathletik-Meeting in einer Event-Arena, kompakt und mit maximaler Fan-Nähe, mit Show-Elementen, Musik und Pyro: Dass das ISTAF INDOOR mit seinem innovativen Ansatz zu so einer Erfolgsgeschichte wird, war bei der Entwicklung des Formats und der Premiere 2014 noch unvorstellbar. Heute ist ISTAF Indoor fester Bestandteil des Berliner Sportkalenders und zeigt, wie faszinierend dieses kurzweilige Leichtathletik-Spektakel sein kann.“

Auch bei der Medienresonanz brach das 10. ISTAF Indoor alle Rekorde: Die Fernsehbilder wurden in 80 Länder übertragen und auf dem pan-europäischen Sportsender Eurosport der Warner Bros. Discovery konnte man die Live-Übertragung verfolgen. Gerhard Wilhelm: „Es ist für uns als langjähriger Sponsor eine doppelte Freude, wenn begeisterte Sportfans in der Halle die Sportler anfeuern und ein Millionenpublikum über die TV-Ausstrahlung dabei sein kann.“

Martin Seeber, ISTAF Berlin: „Die Spielbank Berlin ist in der deutschen Hauptstadt einer der wichtigsten Sportförderer im Leistungs- und Breitensport und damit ein bedeutender Sportbotschafter des deutschen Sports.(red)

Siegerehrung 60m Hürdenlaufen Frauen: Britany Anderson und Gerhard Wilhelm, Credit: Dirk Lässig