Business Magazin

Wissen, was läuft!

33 Jahre Mauerfall
Franziska Giffey appelliert an die BürgerInnen, die Erinnerung an die Mauer wachzuhalten | CCO

33 Jahre Mauerfall

09. November 2022

Der Fall der Mauer zwischen Ost und West jährt sich heute zum 33. Mal. Dabei ist es vor allem dem Mut der Menschen, die gegen das SED-Regime protestiert haben, zu verdanken, dass am 09. November 1989 die deutsche Teilung überwunden wurde.

Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey appelliert an die BürgerInnen, die Erinnerung wachzuhalten: „Der 9. November 1989 war ein Glücksfall der deutschen Geschichte. Er ist und bleibt ein Tag der Freude für unsere Stadt. Über Nacht war die Mauer gefallen, die mehr als 28 Jahre Berlinerinnen und Berliner, Freunde und Verwandte so bitter getrennt hatte. Nur wenige Monate später waren Deutschland und seine Hauptstadt wieder vereint. Der Tag mahnt uns gerade in diesen Tagen, den Wert der Freiheit zu erkennen und die Verantwortung wahrzunehmen, die aus ihr erwächst. Deshalb müssen wir gleichzeitig die Erinnerung wachhalten an das Leid, das über Jahrzehnte durch die Mauer und das dahinterstehende Staatsregime verursacht wurde, und dennoch stolz sein auf das, was seit 1989 in gemeinsamer Anstrengung von Ost und West erreicht wurde.“ (bk)