BusinessMagazin

Wissen, was läuft.

Beach und Big Business
Dachterasse von einer der 65 ,Presidential Suites' | Loews Miami Beach Hotel

Beach und Big Business

07. März 2024

Loews, Miami Beach

Arbeitsproduktivität dürfen und müssen neu gedacht werden. Die BERLINboxx stellt Ihnen außergewöhnliche Orte vor, an denen erholsame Auszeiten und daily business auf’s Schönste kombiniert werden können.

Miami ist eines der aufregendsten Reiseziele der Welt. Die Besucher kommen hierher wegen der Sonne, der Strände, des Nachtlebens, der Art-Déco-Architektur und um eine einzigartige Mischung aus amerikanischer, karibischer und südamerikanischer Kultur zu erleben. Aufgrund seiner Nähe zu Lateinamerika dient Greater Miami zudem als Hub für mehr als 1.100 multinationale Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 221 Milliarden US-Dollar, darunter American Airlines, Disney, Exxon, Kraft Foods, Microsoft, um nur einige zu nennen.

Das Loews Miami Beach Hotel, an der Collins Avenue mitten im Herzen des Art-Déco Districts gelegen, bietet mit fußläufiger Entfernung zur Lincoln Road und zum Ocean Drive die ideale Mischung für beides, Entspannung und Geschäftliches. Der Resortcharakter des Hotels wird vom spektakulären Poolgelände mit seinen zahlreichen Cabanas und Daybeds sowie der direkten Strandlage und dem eigenem Strandabschnitt geprägt. Das Haus ist auch besonders familienfreundlich: von betreuten Programmen bis hin zu exklusiven Partnerschaften, köstlichen Menüs und Sonderveranstaltungen – das Loews sorgt für erfüllte Erlebnisse bei Groß und Klein.

Wer Geschäftliches organisieren möchte, findet im Loews, das nur 20 Autominuten vom internationalen Flughafen entfernt liegt, 65.000 Quadratmeter Veranstaltungsflächen vor, die sich für Meetings aller Größen und Ausrichtungen eignen. Kostenloses WLAN im ganzen Haus, einschließlich der öffentlichen Bereiche, gehört zum Standard. Für das lukullische Wohl stehen vier hauseigene Restaurants und Bars zur Verfügung, die mit farm-to-table Angeboten von sich reden machen.

Die insgesamt 790 Gästezimmer, darunter 69 Suiten, haben größtenteils Meerblick und auch einen Balkon, was für amerikanische Häuser dieser Größenordnung nicht selbstverständlich ist. Heraustreten und den tosenden Atlantik hören und riechen, ist ein besonderer Luxus im Aircon-Amerika. (awi)