Der BERLINboxx Hauptstadtkalender

Details

Beginn:
16. März 2021 | 10:00 Uhr

Ende:
16. März 2021 | 11:15 Uhr


Veranstaltungskategorie:
Wirtschaft


Event Website:
www.bwg-ev.net/veranstaltung/wirtschaftskriminalitaet-in-berlin-fake-president-fraud/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=txl-forschungs-und-industriepark-fur-die-smarte-stadt-von-morgen-wirtschaftsfuhrerschein-2020_485

Veranstalter

berliner wirtschaftsgespräche e. V.

Telefon:

030 39 90 95 80

E-Mail:

info@bwg-ev.net

Webseite:

www.bwg-ev.net

Veranstaltungsort
online

Wirtschaftskriminalität in Berlin – Fake President Fraud

16. März 2021 - 16. März 2021

Kurzdefinition: Die Betrugsmasche des “Fake President Frauds”, auch “CEO-Fraud” genannt, definiert eine strafbare Handlung bei der externe Angreifer Mitarbeiter von Unternehmen aus den Bereichen Finanzen und/oder Buchhaltung manipulieren. Hierbei wird versucht besagte Mitarbeiter zur Durchführung hoher und eiliger Zahlungen ins Ausland zu bewegen, die durch gefälschte und manipulierte Anweisung vom CEO oder von direkten Vorgesetzten vermeintlich freigegeben wurden. Durch das Beharren auf Einhaltung von angeblichen Geheimhaltungsabkommen wird die Aufdeckung des Betruges bis nach erfolgreicher Zahlungsabwicklung verzögert.

Das globale und in der Regel hochprofessionalisierte Betrugsphänomen ist keine ganz neue Erscheinung, gewinnt aber aktuell, auch in der Berliner Wirtschaft, rasant an Bedeutung. In dieser Veranstaltung skizziert Herr Dr. Hubert Schuster vom Landeskriminalamt der Polizei Berlin die Verhaltensweisen der Betrüger, erteilt Auskunft über Umfang und Relevanz der Problematik, gibt Einblicke in die aktive (Wirtschafts-)Kriminalitätsbekämpfung und diskutiert über mögliche Präventivstrategien für Unternehmen, Mitarbeiter und Geschäftsführer.

(Anmeldung erforderlich)

.ical runterladen