Dialogforum: Unternehmen Biologische Vielfalt 2020

Datum:
1. Oktober 2020, 9:30 Uhr – 24. November 2020, 11:30 Uhr
Ort:
online

Die Bedeutung der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der Biodiversität ist durch die globale Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf sozialer und ökonomischer Ebene noch einmal dramatisch verdeutlicht worden. Mehr denn je ist das Engagement aller gesellschaftlichen Akteure gefordert, um eine nachhaltige Transformation unserer Art der Ressourcennutzung zu ermöglichen. Die Wirtschaft ist und bleibt ein wichtiger Partner im Dialog mit Politik, Naturschutzorganisationen und Forschung, um ihren Beitrag zu dieser Transformation zu leisten.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das diesjährige Dialogforum von „Unternehmen Biologische Vielfalt 2020“ (UBi 2020), welches für März geplant war, in diesem Jahr leider ausfallen. Um den Austausch zwischen Wirtschaft, Naturschutz und Politik auch in der gegenwärtig besonderen Situation weiter fortzuführen, werden in den folgenden Monaten themenspezifische Online-Veranstaltungen stattfinden. Folgende Themen werden im Zentrum der Veranstaltungen stehen:

  • Biologische Vielfalt und nachhaltige Finanzen: Wie das Thema heute und in Zukunft berücksichtigt wird (01. Oktober)
  • Internationale Prozesse zu biologischer Vielfalt: Wie Unternehmen sich einbringen können (15. Oktober)
  • Biodiversität in der Lieferkette: Aktuelle Entwicklungen und Ausblick (24. November)
Mehr erfahren

European Resources Forum

Datum:
3. November 2020, 9:30 – 16:30 Uhr
Ort:
online

Zum fünften Mal seit 2012 veranstaltet das Umweltbundesamt (UBA)  die Konferenz „Europäisches Ressourcen-Forum“ (ERF).

Das Europäische Ressourcen-Forum 2020 richtet sich an Entscheidungsträger sowie Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft.

Ziel des Europäischen Ressourcen-Forums ist es, ein europäisches und internationales Diskussionsforum im Themenfeld „Schonung natürlicher Ressourcen“ bereitzustellen, das auf die politische und wissenschaftliche Debatte des Themas fokussiert.

Nach den vier erfolgreichen Veranstaltungen in den Jahren 2012, 2014, 2016 und 2018 hat sich das ERF zu einer wichtigen Plattform für die Diskussion um eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen in Europa und international entwickelt.

Der ERF 2020 will einen Beitrag zur Entwicklung und Umsetzung gemeinsamer Positionen für die Politikgestaltung in Europa und international leisten. Der ERF ist ein wichtiges Instrument für die Kommunikation des Themas Ressourcenschonung und für die Einrichtung von Netzwerken sowie die Bildung von Stakeholder-Allianzen.

Mehr erfahren

Digitale Jahreskonferenz "THE POWER OF EUROPE"

Datum:
5. November 2020, 15:00 – 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Bis 2050 will Europa der erste klimaneutrale Kontinent der Welt werden – ein ehrgeiziges „Man on the moon“ Projekt, das eine noch nie dagewesene Zusammenarbeit von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft über die Ländergrenzen hinweg erfordert und gleichzeitig große Chancen für deutsche Unternehmen bietet.

Entscheidend für einen erfolgreichen Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft werden länderübergreifende Initiativen, Regularien und Maßnahmenpakete sein.

In der Schlussphase der deutschen EU-Präsidentschaft konzentriert sich die Jahreskonferenz der Stiftung 2° 2020 deshalb auf Fragen der internationalen Koordination im Klimaschutz: Wie kann die EU ihr Klimaziel für 2030 erhöhen und gleichzeitig Unternehmen in die Lage versetzen, ihre zentrale Rolle für den Klimaschutz zu erfüllen? Was kann die EU von der deutschen Wirtschaft erwarten? Wie sieht die paneuropäische Strategie für eine ausreichende Versorgung mit erneuerbaren Energien aus? Welche internationalen Kooperationsmodelle gibt es bereits? Wie lassen sich internationale Wertschöpfungsketten koordinieren?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2020

Datum:
9. November 2020, 9:30 Uhr – 14. November 2020, 14:30 Uhr
Ort:
online

Von und mit Vorbildern lernen – das ist das Motto der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2020, die vom 9. bis 14. November stattfindet. In diesem Jahr wird die Aktionswoche erstmalig auch digitale Formate umfassen und somit einem noch breiteren Publikum zugänglich sein – über die Grenzen Berlins hinaus.

Rund 50 Institutionen der Hauptstadt beteiligen sich an der diesjährigen Aktionswoche. In zahlreichen Events präsentieren die MacherInnen der Berliner Energiewende ihre Vorbild-Projekte und laden zum Austausch ein.

TeilnehmerInnen können z.B. im Rahmen eines Besuchs im Olympiastadion einen exklusiven Blick auf die neue LED-Beleuchtungsanlage und weitere Nachhaltigkeitsprojekte werfen. Auch lädt die Aktionswoche zu einem digitalen Besuch der Schaubühne am Lehniner Platz ein oder der weltweit ersten Power2Gas-Anlage zur Reinigung von Schmutzwasser und Erzeugung von grünem Wasserstoff.

Die Aktionswoche lebt von Interaktion und Austausch und dem Erleben der Energiewende vor Ort. Diese Kernidee stellt Corona auf eine gewisse Probe. Daher findet die diesjährige as Konzept Aktionswoche im hybriden Format statt.

Mehr erfahren

Zukunftsforum Energie & Klima

Datum:
15. November 2020, 20:15 Uhr – 20. November 2020, 12:00 Uhr
Ort:
online

Das Zukunftsforum Energie & Klima ist eine der wichtigsten Diskussionsplattformen im Energie- und Umweltsektor. Hier treffen sich einmal jährlich über 800 Teilnehmende aus Kommunal- und Landespolitik, Verwaltung, Genossenschaften, Wissenschaft und Energiewirtschaft, um frische Impulse für die Energiewende und den Klimaschutz zu setzen.

Mehr erfahren

dena Energiewende-Kongress 2020

Datum:
16. November 2020, 9:00 Uhr – 17. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
bcc Berlin Congress Center
Alexanderstraße 11, 10178 Berlin, Deutschland

Deutschland ist auf der Suche nach der besten Strategie, um die historischen Auswirkungen der Corona Krise zu überwinden. Am 16. und 17. November – inmitten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft - bietet der dena Energiewende-Kongress die Gelegenheit, branchenübergreifend nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen im Sinne der Energiewende zu diskutieren. Erstmalig findet der Kongress als Hybrid-Event statt, bei dem auch eine digitale Teilnahme möglich sein wird.

Die unterschiedlichsten Themen auf der Agenda werden unter anderem mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek diskutiert.

Mehr erfahren

21. Forum Neue Energiewelt 2020

Datum:
19. November 2020, 9:30 Uhr – 20. November 2020, 21:00 Uhr
Ort:
online

Das Forum Neue Energiewelt ist der Treffpunkt für die innovativen Unternehmen der neuen Energiewelt, die Impulse und Denkanstöße für den erfolgreichen Umbau des Energiesystems suchen. Die Konferenz bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich mit allen Playern der Energiebranche zu vernetzen.

Die Konferenz Forum Neue Energiewelt Berlin gehört zu den führenden Fachkonferenzen der Energiebranche und führt Photovoltaik- und Komponentenhersteller, Stadtwerke, Energieversorger und -händler, Dienstleister, Investoren, Regierungsvertreter, Berater und professionelle Prosumer zusammen.

Mehr erfahren