Berliner Energietage 2024 | online

Datum:
16. – 18. April 2024
Ort:
online
Der energie- und klimapolitische Ausblick auf 2024 birgt zahlreiche Herausforderungen. Vor den ENERGIETAGEN wurden führende Unternehmensberater nach Lösungen für eine beschleunigte Energiewende in Deutschland befragt. Die Antworten reichen von Bürokratieabbau bis zu stärkeren Anreizen für privates Kapital. Die Umfrage gibt zudem Empfehlungen für Themen, die die Bundesregierung priorisieren sollte, sowie für Finanzierungsinstrumente, die die Solarindustrie in Deutschland und Europa stärken und den Fachkräftemangel bekämpfen können. Mehr erfahren

Ganzheitlicher Klimaschutz für Unternehmen

Datum:
16. April 2024, 10:00 – 11:00 Uhr
Ort:
online
Das Seminar bietet Unternehmen einen Einblick in ganzheitliche Klimaschutzstrategien, um aktiv zum 1,5°C-Ziel beizutragen. Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen erläutern die Konzepte von CO2-Bilanzierung, -Reduktion und -Ausgleich. Die Veranstaltung soll nicht nur informieren, sondern auch Unternehmen inspirieren und motivieren, eigene Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen. Mehr erfahren

Nachhaltigkeit und Finanzen 4.0 – Einführung in Rahmenbedingungen und Zusammenhänge​

Datum:
17. April 2024, 9:00 – 10:00 Uhr
Ort:
online
Im Webinar erhalten KMU einen Überblick über Begrifflichkeiten, Rahmenbedingungen und den Zusammenhang von Nachhaltigkeit, Berichterstattung und Finanzierung. Dr. Anja Peters von der ibi research an der Universität Regensburg GmbH behandelt zudem Akteure nachhaltiger Finanzierung sowie Herausforderungen und Chancen für KMU. Mehr erfahren

Deutscher Immobilien Kongress: Heute für morgen bauen – Aufbruch in Zeiten der Veränderung

Datum:
18. April 2024, 11:00 – 20:00 Uhr
Ort:
AXICA Kongress- und Tagungszentrum GmbH
Pariser Platz 3, 10117 Berlin
Der BFW lädt zur Diskussion über die Transformation in der mittelständischen Bau- und Immobilienwirtschaft ein. Der Fokus liegt auf den Herausforderungen wie der Energie- und Klimawende, dem Fachkräftemangel und der digitalen Transformation. Der Jahreskongress bietet Raum für Dialog und Networking. LandesbauministerInnen, politische Vertreter und Mitgliedsunternehmen geben Lösungsvorschläge für das Wachstum der mittelständischen Immobilienwirtschaft und diskutieren die notwendigen politischen Weichenstellungen. Mehr erfahren

Symposium | "Mobility Matters - Wachstumsregion Berlin-Südost: Nachhaltige Stadtentwicklung braucht eine gute Infrastruktur"

Datum:
20. April 2024, 18:30 – 21:00 Uhr
Ort:
Studio im Peter-Behrens-Bau
Ostendstraße 1-14, 12459 Berlin
Zu Gast sind die Berliner Senatorin für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt, Manja Schreiner (CDU) und der Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Oliver Igel (SPD). Diese diskutieren mit weiteren Gästen aus der regionalen Wirtschaft, Wissenschaft und Stadtgesellschaft (komplette Liste siehe unten) am Beispiel des Berliner Südostens die Frage, wie sich verkehrliche Erreichbarkeit, Aufenthalts- und Erholungsqualität in der wachsenden und sich weiter verdichtenden Stadt verlässlich ausbauen und zukunftsfähig gestalten lassen. Mehr erfahren

IM DIALOG MIT BRITTA BEHRENDT, LL.M. – STAATSSEKRETÄRIN FÜR KLIMASCHUTZ UND UMWELT BERLIN

Datum:
22. April 2024, 16:30 – 18:30 Uhr
Ort:
Vertretung der Regierung von Katalonien in Deutschland
Friedrichstraße 185, 10117 Berlin
IM DIALOG MIT… In kleiner Runde werden aktuelle Themen in kurzer Zeit mit der Berliner Landesregierung diskutiert. Nach einem kurzen Impuls durch die jeweiligen Vertreterinnen und Vertreter der Politik haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder politische Impulse zu setzen. Mehr erfahren

Vortragsreihe "Nachhaltiges Bauen" der FH Potsdam und der AK Brandenburg: Die Wärme der Zukunft kommt aus der Erde

Datum:
24. April 2024, 18:00 – 20:00 Uhr
Ort:
online
Die gemeinsame Vortragsreihe von der Brandenburgischen Architektenkammer und Studierenden der Fachhochschule Potsdam zum Thema „Nachhaltigkeit“ bietet Architekten und Studierenden Fortbildungsmöglichkeiten. Angesichts komplexer Anforderungen im Zeichen des Klimawandels, von der Stadt- bis zur Detailplanung, werden verschiedene Aspekte nachhaltigen Bauens behandelt. Die 8. Veranstaltung konzentriert sich auf die Nutzung natürlicher Ressourcen unter der Erdoberfläche als Wärmequellen und -speicher. Die Präsentation umfasst alternative Möglichkeiten, Grenzen und Praxisbeispiele, um die Klimaneutralitätsziele bis 2045 zu erreichen. Mehr erfahren

Seminar Klimaschutz im Mittelstand

Datum:
25. April 2024, 9:00 – 13:00 Uhr
Ort:
online
Klein- und mittelständische Unternehmen sollten verstärkt ihren CO2-Fußabdruck reduzieren, um dem wachsenden Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Klimaschutz gerecht zu werden. Dies ist entscheidend für Reputation, Kundenanforderungen und politische Vorgaben. Das Seminar bietet einen Überblick über politische Entwicklungen, klimabedingte Chancen und Risiken sowie praktische Maßnahmen zur CO2-Reduktion und Energiesparung. Mehr erfahren

UMWELTFESTIVAL 2024

Datum:
28. April 2024, 11:00 – 19:00 Uhr
Ort:
Brandenburger Tor
Brandenburger Tor 2, 10117 Berlin
Das UMWELTFESTIVAL der GRÜNEN LIGA Berlin findet seit 29 Jahren auf der Straße des 17. Juni statt. Mit rund 250 Ausstellern bietet es Umwelt- und Klimaschutz zum Anfassen für die ganze Familie. Ziel ist es, Handlungsalternativen für umwelt- und klimarelevante Probleme erlebbar zu machen. Das Festival wurde erstmals 1995 im Rahmen des Klimaforums´95 veranstaltet. Mehr erfahren

Kommunalpolitik Express | Wärmeplanung – Was kommt auf uns zu?

Datum:
28. April 2024, 18:00 – 19:00 Uhr
Ort:
online
In einem einstündigen Kurzworkshop sollen die aktuelle Gesetzeslage bezüglich Wärmeplanung dargestellt und gemeinsam Möglichkeiten erörtert werden, wie sich Kommunalpolitik in diesen Bereich einbringen kann. Nach einem Fachvortrag haben die Teilnehmer die Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen und persönliche Erfahrungen zu teilen. Mehr erfahren

Seminar | Nachhaltige Lösungen für Bestandsquartiere

Datum:
13. – 14. Mai 2024
Ort:
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstraße 13-15, 10969 Berlin
Das Seminar konzentriert sich auf die nachhaltige Entwicklung von Quartieren und adressiert insbesondere den gebauten Bestand. Dabei werden Themen wie Klimawandel, Wärmewende, Ressourcenschutz und Flächenverbrauch diskutiert. Praxisbeispiele zeigen innovative Lösungen für Quartiere im Bestand auf, während interaktive Formate wie Creative Thinking den Erfahrungsaustausch und die Diskussion fördern. Mehr erfahren